Ein einspuriges Vergnügen - Oktober 2020

Das von mir getestete Lastenrad C&C Lux ist ein einspuriges Modell mit zwei Rädern und einem Vorbau passend für ein Kind. Wenn es das Kind nicht stört, passt auch noch ein Rucksack oder eine Tasche hinein. 
Optisch ist es ein sportliches und schlicht wirkendes Modell. 

 

Die ersten gefahrenen Kilometer waren sehr herausfordernd und es ist ein wenig Übung erforderlich, bis man sich auf das pure Fahrvergnügen konzentrieren kann. 
Ungewohnt ist die Lastenverteilung, das Lenken und die Kontrolle beim Abbiegen - ein Blinker bzw. Spiegel wäre da am Lenkrad sehr hilfreich. 

Da der Lastenkorb ca. einen Meter nach vorne ragt, wäre eine Fahne für mehr Sicherheit empfehlenswert. Vielleicht auch seitliche Reflektoren, da das Kind im Korb immer einen Meter voraus ist.  
Die erste Fahrt mit Kind morgens zum Kindergarten war ein Erlebnis und der E-Motor sorgt für eine entspannte Morgenrunde auch im Business-Outfit.  

Das wichtigste jedoch ist die umweltfreundliche Mobilität mit Vergnügen. Mein Sohn hat sich sehr wohl gefühlt und die Aussicht beim Fahren ist für Kinder purer Spaß. 
Die Kinder sind immer im Blickfeld und gut angeschnallt. 
Zudem sorgt auch die gute Polsterung für ein angenehmes Sitzen. Auch im Gelände macht das Modell eine gute Figur. 
Es ist einspurig und somit können auch schmale Passagen gut bewältigt werden. Laut Hersteller gibt es ebenso eine Variante mit einer breiteren Box für 2 Kinder. 
Sogar Stock und Stein lassen sich mit dem Rad sehr gut bewältigen. Höhere Geschwindigkeiten und Kurven können stabil gefahren werden und das Bremsen ist ebenfalls sehr leicht und ohne Verzögerung. 

Das Abstellen ist mit dem Ständer auch auf Wald und Wiese sehr gut möglich. 


Ohne e-Motor wäre das Fahrvergnügen auf jeden Fall durch das Gewicht nicht ganz so sportlich und deutlich anstrengender. 

Die Fahrgeräusche sind angenehm leise. 

Das C&C Lux ist teilbar und somit gut zu transportieren oder platzsparend abzustellen. 

Fazit: Es ist sportlich, geländegängig, massiv und sehr hochwertig gebaut. 
Die Fahreigenschaften im Gelände (Weinberge) sind wirklich hervorragend. Mit Kind ist man schnell auch auf bergigen Strecken unterwegs und kommt an Ziele, die mit einem normalen Fahrrad eher nicht erreicht werden, da der Kraftaufwand mit Kind zu hoch ist. 

Auch bei Regen und Nässe ist das Fahrverhalten sehr sicher. 

Einzig wünschenswert wären ein paar zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen, wie das Fähnchen und ein paar seitliche Reflektoren am Lastenkorb. 

Wer mehr Infos zum C&C Lux  haben möchte, wendet sich direkt an: https://www.familybikes.at/


Autorin:
Daniela Klitsch, Dipl. Betriebswirtin, Mutter von einem Sohn und Vereinsmitglied 

Fotos: Daniela Klitsch, Dipl. Betriebswirtin, Mutter von einem Sohn und Vereinsmitglied

Wenn du auch einmal solch tolle Erlebnisberichte schreiben magst:
einfach anmelden und ganz tolle Fahrzeuge selbst live testen!

 


C&C BubbleBob Elektro Familien-Edition Plus

Wir haben das schöne Wetter genutzt und uns für euch des Themas "Lasten-E-Bike" angenommen.

Created with Sketch.

Das wird natürlich am besten mittels Praxistext erledigt, den uns dankenswerterweise die innovative Lastenradschmiede „family bikes“ aus Pfaffstätten ermöglicht hat.


Üppig ist nicht nur der Name des C&C BubbleBob Elektro Familien-Edition Plus genannten E-Lastenrades. 
Das speziell für den Transport rund um die Familie konzipierte Rad bietet reichlich Platz für das Herumkutschieren von wahlweise bis zu vier Kindern oder auch des Wochenendeinkaufs. Bei Bedarf auch wettergeschützt. 


Unterstützt werden Fahrerin oder Fahrer dabei durch den 80 Nm starken E-Motor. Dies ist insbesondere bei einer Zuladung von bis zu 65 kg speziell beim Anfahren und auf Steigungen sehr hilfreich. Verzögert wird mittels hydraulischer Scheibenbremsen an allen drei Rädern, um das erhöhte Gewicht auch sicher und zügig zum Stillstand zu bringen. 

Entgegen der meisten anderen Lastenräder werden die beiden Vorderräder angelenkt. Ein Kippen der Box ist nicht notwendig. Das ist zwar zu Beginn etwas ungewohnt, schränkt nach kurzer Eingewöhnungszeit aber nicht weiter ein. 
Einzig in (schneller durchfahrenen) Kurven ist Vorsicht geboten, da das gewohnte Gewichtsverlagern nur bedingt möglich ist und man samt des Vehikels gnadenlos aus der Kurve gezogen wird. Auch der Wendekreis reicht fast an kleinere PKW heran, was das Rangieren mitunter etwas schwierig gestaltet. Ist man aber erst mal auf dem gewünschten Weg, kommt durch die eingangs erwähnte Konstruktion und die großzügige Motorunterstützung ein entspanntes und durchwegs gelungenes Fahrgefühl auf. 

Genießen kann man die Fahrt allerdings nur auf der Straße. Radwege sind leider tabu, da das Lastenrad mehrspurig und damit eine Nutzung nicht gestattet ist. Die Fahrzeugbreite von knapp über einem Meter eignet sich aber ohnehin nicht unbedingt für Radwege mit Gegenverkehr. Ein Umstand, der auch vor der Anschaffung zu berücksichtigen ist: Das Gartentor wurde fast zum Showstopper – unbedingt vorher nachmessen, ob das Gefährt auch in die Einfahrt passt!

Fazit:

Gut ausgestattetes Lastenrad, das dank der durchdachten Konstruktion eine echte Unterstützung im Alltag ist. Für Familien mit ausreichend Platz zum Einstellen eine absolute Autoalternative, die dank Förderung auch noch zu einem wirklich attraktiven Preis zu haben ist.
Abgesehen von der Größe, die ja dem Urzweck dieses Rades geschuldet ist, stellt das BubbleBob Elektro eine echte Alternative zum Zweitauto dar. Besonders im urbanen Raum, in dem wir überwiegend getestet haben, steht einer ganzjährigen Nutzung dank Wetterschutz wenig im Weg.

Wer mehr Infos zum C&C BubbleBob Elektro Familien-Edition Plus haben möchte, wendet sich direkt an: https://www.familybikes.at/

Autoren:
Christoph Meissner-Gibhart, MA  - Thomas Hausner
Fotos: Thomas Hausner

EINMALIG SPENDEN

Mit einer einmaligen Spende unterstützt du unseren Verein. So trägst du dazu bei, dass wir unsere Arbeit finanzieren können. Bereits mit einem einzigen Euro hilfst du uns!


Mission E- Possible
IBAN: AT 65 2026 7021 0110 7551
BIC: WINSATWNXXX

Paypal:  hallo@mission-e-possible.org

MITGLIED WERDEN

Als Mitglied unterstützt du unseren Verein für ein ganzes Jahr. So trägst du dazu bei, dass wir unsere Arbeit langfristig finanzieren können. Bereits mit 24 Euro im ganzen Jahr bist du dabei!


Mission E- Possible
IBAN: AT 65 2026 7021 0110 7551
BIC: WINSATWNXXX
Paypal:  hallo@mission-e-possible.org