blue fair 2020

Leitevent 2020  

für nachhaltige Mobilität, Digitalisierung & Transformation 

Datum: 23.- 25. Oktober 2020
Ort: Klima, – Umwelt- und Zukunftsstadt Traiskirchen
Ehrenschutz: Landeshauptfrau Johanna Mikl – Leitner

Ehrengäste: LHF Johanna Mikl - Leitner, BM Andreas Babler, MSc. - Dr. Andrea Kdolsky


blue fair 2020

Business Network 

Round Tables mit Entscheidern aus Politik und B2B 

 

Wirtschaft und Nachhaltigkeit müssen im Einklang zu den Ideen der Zukunftstechnologien für Mobilität & Smart Cities stehen.


Vernetzen wir also glaubhaft Entscheider aus Politik sowie Opinionleadern aus Industrie & Handel mit den Interessen unserer Gesellschaft

blue fair 2020

Kongress im Open Space

Keynotes von Opinion Leadern und Experten


  • Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
  • Bundesministerium für Digitalisierung & Wirtschaftsstandort
  • Bürgermeister sowie Standort- / Wirtschaftsentscheider


blue fair 2020

Fachmesse

Aussteller und Experten präsentieren sich als Think Tanks mit ihren nachhaltigen Produkten, Dienstleistungen und Informationen.

Rund um sämtliche Themen der Digitalisierung, der Nachhaltigkeit sowie der Mobilität werden nachhaltige Finanzierungs- und Geschäftsmodelle sowie neueste technologische Entwicklungen und Trends präsentiert. 

blue fair 2020

Awards

Projekte und Konzepte für Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Mobilität gesucht!

Jetzt beim blue fair - Award 2020 teilnehmen:

Europas größter Wettbewerb für klimaverträgliche Mobilität und nachhaltigen Gütertransport!
Beim diesjährigen blue fair - Award 2020 suchen wir Sponsoren für die Preisverleihungen.

Vorbildliche Projekte, innovative Konzepte und neue Ideen müssen vor den Vorhang!

Leitevent blue fair

Created with Sketch.

Wir vernetzen Interessen der Politik, Industrie & Handel glaubhaft sowie unabhängig mit den gesellschaftlichen Anforderungen. 

Neue Technologien in der Digitalisierung sowie der nachhaltigen Mobilität bieten uns riesige Chancen – mit ganzheitlichen Perspektiven - bis hin zu Smart Cities. 

Trotz gewaltiger und notwendiger  Einwirkungen schafft es die verantwortliche Umweltministerin Frau Leonore Gewessler leider nicht, mit dem AUA-Paket einen deutlichen Schritt in Richtung einer klimafreundlichen Zukunft des Luftverkehrs zu gehen. Die angekündigten Anreize, um die Menschen von Flugzeug in die Bahn zu bewegen, werden vollkommen überschätzt und zeigen den klaren Irrsinn. Zum Thema "Invest in den Öffentlichen Verkehr" muss daher ein sehr klares Statement auf der blue fair - direkt seitens der Ministerin erfolgen.

Hintergrund?

Created with Sketch.

Die Eindämmung der #COVID19-Pandemie führt uns vor Augen, wie wichtig Maßnahmen in Hinblick auf Digitalisierung, Nachhaltigkeit sowie der Mobilität sind. 

Trotz gewaltiger und notwendiger  Einwirkungen schafft es die Umweltministerin Frau Leonore Gewessler nicht, mit dem AUA-Paket einen deutlichen Schritt in Richtung einer klimafreundlichen Zukunft des Luftverkehrs zu gehen. Die angekündigten Anreize, um die Menschen von Flugzeug in die Bahn zu bewegen, werden vollkommen überschätzt und zeigen den klaren Irrsinn. Zum Thema "Invest in den Öffentlichen Verkehr" muss daher ein sehr klares Statement auf der blue fair - direkt seitens der Ministerin erfolgen.

Es braucht Anreize, mit nachhaltigen Fortbewegungsmitteln unterwegs zu sein. Verkehr muss anders gedacht werden. 
Seit Monaten gehen jungen Menschen auf die Straße, um für deren lebenswerte Zukunft zu demonstrieren. Wir haben alle die Pflicht, uns diese Sorgen anzunehmen und gemeinsam Lösungen  zu finden. 
In Traiskirchen wurde durch Herrn Bürgermeister Andreas Babler der erste Klimanotstand in einer österreichischen Stadt ausgerufen.

Als Veranstalter bieten wir attraktive Kommunikations- und Sponsorenpakete an. Insbesondere für Stakeholder. 

Bitte unterstützen Sie unser Vorhaben!

Zielgruppe

Created with Sketch.

Zielgruppe 1:
B2B und politische Entscheidungsträger im blue fair business network space sowie in den Keynotepanels
Freitag, 23. Oktober Fachbesuchertag!
Anmeldung unbedingt erforderlich!

Zielgruppe 2:
Publikumsverkehr - freier Eintritt für Jedermann